Netflix (und Co.)

Hobbys, Haustiere, Familienfeste, Feiertage, Urlaub....
Hier ist der richtige Platz für alle diese Themen!
Benutzeravatar
sxusxi
Beiträge: 241
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Netflix (und Co.)

Beitragvon sxusxi » 02 Jan 2019, 14:49

Netflix und Co hat bei mir grad Pause, weil ich Heimaturlaub in Tirol mache und nicht wirklich dazu komme. Freu mich aber über Empfehlungen und Erfahrungsberichte, drum hab ich das Thema jetzt mal abonniert :)

Einige meiner Lieblingsserien auf Netflix sind Better Call Saul (natürlich auch Breaking Bad), Black Mirror, Broadchurch, aber auch so "Reality"-Zeugs wie Queer Eye oder Die außergewöhnlichsten Häuser der Welt. Das finde ich äußerst entspannend.
Image
Benutzeravatar
Peitho
Moderatorin
Beiträge: 6226
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Netflix (und Co.)

Beitragvon Peitho » 18 Jan 2019, 22:27

Die 5. Staffel von Grace and Frankie ist auf Netflix verfügbar :freuhops:

Hab sie heute leider komplett durchgeguckt :kichern:
Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht,
hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus.
Benutzeravatar
Summerbreeze1981
Beiträge: 1236
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Netflix (und Co.)

Beitragvon Summerbreeze1981 » 21 Jan 2019, 05:52

Endlich läuft die 2. Staffel von Star Trek: Discovery, ich freu mich. :freuhops: Die erste Staffel war mega.
Image
Benutzeravatar
Phonology
Beiträge: 1943
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Netflix (und Co.)

Beitragvon Phonology » 21 Jan 2019, 10:32

Jup, da bin ich auch dabei!
560,20 von 1200 km :sport_joggen:
Benutzeravatar
Peitho
Moderatorin
Beiträge: 6226
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Netflix (und Co.)

Beitragvon Peitho » 15 Mär 2019, 22:32

Ich hab jetzt mit „Spuk in Hill House“ angefangen. Weiß nicht ob das die richtige Serie für abends ist :kichern: aber bisher finde ich sie ganz ansprechend.
Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht,
hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus.
Benutzeravatar
Peitho
Moderatorin
Beiträge: 6226
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Netflix (und Co.)

Beitragvon Peitho » 11 Jun 2019, 10:12

„Spuk in Hill House“ war echt richtig gruselig, hab’s irgendwann nur noch angeguckt wenn mein Freund auch da war..


Gestern hab ich „How to sell drugs online“ angeguckt, für ne deutsche Produktion ganz ordentlich. :ja:


Kennt ihr „Love, Death and Robots“?
Klasse Serie :herz:
Jede Folge ist eigenständig und hat nichts mit den anderen zu tun. Unterschiedliche Stils. Und irgendwie abgefahren. Ich mag sie :ja:
Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht,
hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus.
Benutzeravatar
DasSchaf
Beiträge: 10151
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Netflix (und Co.)

Beitragvon DasSchaf » 11 Jun 2019, 14:19

Peitho hat geschrieben:Gestern hab ich „How to sell drugs online“ angeguckt, für ne deutsche Produktion ganz ordentlich.

Die fanden wir auch toll.
Viele Grüße, Das Schaf :105:
Benutzeravatar
DasSchaf
Beiträge: 10151
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Netflix (und Co.)

Beitragvon DasSchaf » 11 Jun 2019, 22:17

Peitho hat geschrieben:Kennt ihr „Love, Death and Robots“?

Ich kann die erste Folge gesehen und fand die Buche so gut.
Sind die anderen Folgen wie bei black mirror ganz unabhängig von einander?

Kann jemand was in Richtung pretty little Liars empfehlen?
Black ist the new orange mag ich zum Beispiel nicht.
Viele Grüße, Das Schaf :105:
Benutzeravatar
grinserl
Moderatorin
Beiträge: 7104
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Netflix (und Co.)

Beitragvon grinserl » 12 Jun 2019, 06:33

wir haben ja kein netflix, habt ihr das zusätzlich zum normalen tv oder ausschliesslich, ..
:hywinken: LG Martina
Benutzeravatar
DasSchaf
Beiträge: 10151
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Netflix (und Co.)

Beitragvon DasSchaf » 12 Jun 2019, 08:19

Wir haben es zusätzlich zum normalen TV.
OK, das normale TV haben wir gekündigt und es funktioniert noch immer :tuete:
Wir gucken aber meistens auch nur die öffentlichen Sender
Viele Grüße, Das Schaf :105:
Benutzeravatar
Phonology
Beiträge: 1943
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Netflix (und Co.)

Beitragvon Phonology » 12 Jun 2019, 09:42

Ich nutze es inzwischen fast ausschließlich, außer für Nachrichten und Satire. Deutsche Filme/Serien gefallen mir so gar nicht mehr... Und der Vorteil, einen Film starten zu können, wann ich das möchte, kann halt die Mediathek auch nur bedingt ausgleichen.
560,20 von 1200 km :sport_joggen:
Benutzeravatar
Peitho
Moderatorin
Beiträge: 6226
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Netflix (und Co.)

Beitragvon Peitho » 12 Jun 2019, 14:58

Ich nutze TV fast nur noch für die Nachrichten, ansonsten gucke ich bei Netflix meine Serien und am Wochenende oft einen Film.


Schaf, Black Mirror hab ich nicht gesehen, aber bei „Love, Death & Robots“ sind wirklich alle Folgen einzeln zu betrachten und völlig unabhängig. Guck doch einfach noch ne zweite Folge, dann siehst du was ich meine ;-)
Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht,
hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus.
Benutzeravatar
sotti
Beiträge: 1751
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Netflix (und Co.)

Beitragvon sotti » 13 Jun 2019, 13:32

Wir haben keinen Fernseher - wir gucken nur über den Laptop, z.B. via Netflix...

Zurück zu „Freizeitsofa“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder