Bräunende Bodylotion?

Alles rund um Mode, Kosmetik, Beauty, Shopping usw..
Benutzeravatar
ratzenlady
Beiträge: 5875
Gender: Female
Status:
Offline

Bräunende Bodylotion?

Beitragvon ratzenlady » 05 Apr 2017, 13:38

Huhu ihr Lieben,

ich wollte mal fragen, ob irgendwer von euch Erfahrungen oder Empfehlungen im Bereich bräunender Bodylotions hat?

Es geht mir nicht darum, wirklich "braun" zu werden, sondern mehr meinen Hautton von "Leichenblässe" auf "natürliche Hautfarbe" anzuheben. Vor allem an den Beinen.
Ich will also wirklich nur einen leichten Effekt durch regelmäßige Nutzung.

Hab auch schon von gelesen, dass man Selbstbräuner mit der Bodylotion mischen kann, hat da jemand Erfahrungen mit?

:winki:
Falls du mich suchst, ich bin hier :winki:
Benutzeravatar
Bärin
Moderatorin
Beiträge: 18572
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Bräunende Bodylotion?

Beitragvon Bärin » 05 Apr 2017, 13:52

Ich habe leider nur die Erfahrung gemacht, dass es total fleckig und unnatürlich ausgesehen hat.

Was aber total faszinierend ist: Seit wir in dem Haus wohnen und ich schon im März jeden Mittagskaffee in der Sonne sitzend trinke und auch sonst sehr viel auf der Terrasse und im Garten bin, werde ich von Jahr zu Jahr schneller braun.
Und jetzt der Clou: Dieses Jahr bin ich bisher immer!!! mit langen Hosen draußen gewesen und dennoch wurden in den letzten Tagen meine Beine bräuner, als wenn sie die Sonne von den Armen mit abbekommen hätten. :sonne:
Tagebuch einer Bärin
Mach HEUTE so schön, dass GESTERN neidisch wird.
Benutzeravatar
Sally
Beiträge: 281
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Bräunende Bodylotion?

Beitragvon Sally » 05 Apr 2017, 13:57

Ich habe das schon immer mal wieder benutzt und fand das ganz praktisch. Welche Marke ich beim ersten Mal hatte, kann ich gar nicht sagen, war irgendwas in Island gekauftes, gerade habe ich einfach eine von Balea. Habe ich aber auch schon ewig nicht mehr benutzt. Es gibt auch meistens zwei Varianten für hellere oder dunklere Hauttypen.
Die Ergebnisse waren bei mir wirklich natürlich und gar nicht orange oder auffallend "fake". Wichtig ist eben, dass man wirklich versucht gleichmäßig zu cremen und es gut zu verteilen, damit man nicht doch irgendwo brauner wird. Vorher ordentlich peelen hilft auch gleichmäßigere und länger anhaltende Ergebnisse zu erzielen.
Willst du nur gewisse Körperpartien wie Beine und/oder Arme eincremen oder so komplett?
Vielleicht kann man das ja auch an einer unauffälligen Stelle testen, ob der Farbton dann passt. Und ganz wichtig: Danach Hände waschen nicht vergessen (und dann gegebenenfalls nochmal den Handrücken vorsichtig eincremen).
There is nothing you cannot overcome.
Benutzeravatar
Sugargypsy
Beiträge: 9240
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Bräunende Bodylotion?

Beitragvon Sugargypsy » 05 Apr 2017, 15:28

Ich hab vor einigen Jahren Selbstbräuner als Spray verwendet, das ist für größere Flächen gut, da wird es sehr gleichmäßig aufgetragen. Was schwierig ist, sind alles Stellen, die etwas rauher sein können, wie z.B. Ellbogen oder die Ritzen um die Zehen und die Finger, da muss man sehr gleichmäßig cremen, vor allem aber aufpassen, dass nicht zu viel in den Ritzen bleibt, das fällt sonst ziemlich auf :zwinker:.

Ach ja, mach es auf keinen Fall wie Barbara Schöneberger :grinszahn:.
Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Benutzeravatar
Ninii
Beiträge: 495
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Bräunende Bodylotion?

Beitragvon Ninii » 05 Apr 2017, 16:53

Hallo.
Ich hatte sie auch von Balea, aber nur die für hellere Hauttypen. Die für dunklere ist richtig dunkel bei mir, das sieht sehr unnatürlich aus bei mir.
LG
Christine :winki:
Benutzeravatar
nemo90
Beiträge: 4622
Gender: Female
Status:
Online

Re: Bräunende Bodylotion?

Beitragvon nemo90 » 05 Apr 2017, 16:59

Ich hatte mal eine von bebe.
Ich fand die nicht schlecht, war bei mir auch gleichmäßig, obwohl ich auch nicht so sonderlich drauf geachtet habe, die gut zu verteilen.
Sollte ich mir vielleicht tatsächlich auch mal wieder für die Beine holen, die blenden sonst immer alle, wenn sie in nach dem langen Winter wieder raus dürfen. :roll:
Smile! It confuses people.
Maulwurfn
Gender: None specified

Re: Bräunende Bodylotion?

Beitragvon Maulwurfn » 05 Apr 2017, 18:52

Ich glaub, die von bebe gibt's nicht mehr. Hatte die früher auch mal. Und meine Beine blenden immer, die nehmen nämlich keine Farbe an.
Aber wenn ihr sagt, die von Balea sei gut, überlege ich mir das vielleicht auch mal.
Benutzeravatar
ratzenlady
Beiträge: 5875
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Bräunende Bodylotion?

Beitragvon ratzenlady » 13 Apr 2017, 20:00

Ich hab jetzt mal die von Balea gekauft.
Angeblich sieht man bei täglicher Anwendung nach ein paar Tagen eine Veränderung. Das ist mir schon fast zu schnell :kichern:
Die Creme selbst ist weiß.
Bin gespannt. Creme meine Beine nicht täglich ein und es soll ja wirklich nur ein kleiner Effekt sein, weil mein Naturhautton halt echt Kalkweiß ist :augenverdreh:
Werde berichten (falls ich es nicht vergesse :tuete:)
Falls du mich suchst, ich bin hier :winki:
Benutzeravatar
Sally
Beiträge: 281
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Bräunende Bodylotion?

Beitragvon Sally » 13 Apr 2017, 21:23

Also ich habe es meistens nur ein Mal benutzt und dann schon eine Veränderung gesehen, da ich das auch immer nur für leichte Bräune genutzt habe, hat mir das schon gereicht, war eher selten, dass ich es mehrere Tage genutzt habe. Das Ergebnis sah man, meine ich, immer schon ein paar Stunden später oder am nächsten Tag, auch bei der einmaligen Nutzung.
Ich bin gespannt und drück dir die Daumen, dass es für dich gut funktioniert :)
There is nothing you cannot overcome.
Kekskuchen
Gender: None specified

Re: Bräunende Bodylotion?

Beitragvon Kekskuchen » 27 Apr 2017, 16:50

Die von Bebe fürs Gesicht gibs leider nicht mehr, die von Balea fand ich stank immer so. Die haben jetzt die Rezeptur geändert, riecht relativ angenehm...
Benutzeravatar
nemo90
Beiträge: 4622
Gender: Female
Status:
Online

Re: Bräunende Bodylotion?

Beitragvon nemo90 » 19 Mai 2017, 11:29

Kleines Zwischenupdate:
Ich bin so mittelmäßig zufrieden mit der von Balea,
sie bräunt leicht und macht keine Streifen.
Das sie tatsächlich bräunt und das dann nicht richtig abwachbar ist, habe ich zwischen den Fingern gemerkt :roll: (steht ja nicht groß drauf, dass man nach dem Benutzen sorgfältig Händewaschen soll.....)
Den Geruch find ich mittelmäßig. Riecht nicht lecker, aber annehmbar.
Was mich aber stört: die zieht nicht richtig ein. Ich hab Stunden nach dem Eincremen noch klebriges Zeug an den Beinen.
Ich habe sie jetzt mit je einem Tag dazwischen 3x benutzt.... Für jeden Tag bräunt mir die zu stark, das sieht dann irgendwann unnatürlich aus, bin ja sonst auch nicht mit dunkler Hautfarbe gesegnet...
Smile! It confuses people.

Zurück zu „Schönheitssalon & Einkaufsmeile“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder