großer Leberfleck

Alles rund um Mode, Kosmetik, Beauty, Shopping usw..
bisel
Gender: None specified

großer Leberfleck

Beitragvon bisel » 13 Mär 2017, 10:34

Wie stehen die Chancen auf eine kostenlose Entfernung eines großen Leberfleckes, der mich im Moment "nur" nervt.
Einen Doc sehe ich am Mittwoch. Den Termin habe ich, zum Glück, sehr schnell bekommen.
Wenn es keine medizinische Notwendigkeit gibt, was ich nicht glaube, würde ich den gern auf eigene Kosten entfernen lassen.

Wenn ich aber ganz ehrlich bin, habe ich schon etwas Schiss vor dem Arzttermin. Denn ich möchte ja dann gleich ein Hautscreening machen lassen. Und da ich aber gaaaaanz viele solcher kleiner netter Teilchen, in mehreren Größen und Farben habe, habe ich Angst, dass es irgendwann doch etwas mehr als "nur harmlose" Leberflecken sind.
Mir fehlen auch schon "ein paar", weil die damals eingeschickt werden mussten.
Kann mir jemand Mut machen, dass da nix schlimmes raus kommen wird und dass mein "Hau(p)tproblem" problemlos entfernt wird?
GreenLemon
Beiträge: 2975
Gender: Female
Status:
Offline

Re: großer Leberfleck

Beitragvon GreenLemon » 13 Mär 2017, 12:04

Bisel, ich würde mir da wenig Gedanken machen. Ich bin übersät mit kleinen, mittleren und größeren Flecken. Manche sogar unter (!) dem Fuß. Hautscreening wird seit einigen Jahren regelmäßig ein mal jährlich oder alle zwei Jahre gemacht. Einige wurden schon entfernt, nach Einschicken stellte sich immer raus, dass sie harmlos sind. Mein Vater hat die gleichen Flecken, säckeweise. Manche sind einfach solche Hauttypen.

Ich finde zwar Früherkennungsuntersuchungen einerseits gut, andererseits haben sie in meinen Augen auch einen sehr gegenteiligen Effekt. Menschen, die sich da leicht Gedanken macht und bei denen der Verdrängungsmechanismus nicht so gut funktioniert, machen sich da schnell mal verrückt und fühlen sich dann oft "krank" obwohl sie eigentlich kerngesund sind. Nicht umsonst ist die ganze Mammographie-Geschichte so stark in die Diskussion geraten, weil die Sterblichkeitsraten nicht beeinflusst wurden, es aber wohl naturgemäß eine Reihe von falschen Diagnosen gab. Der daraus resultierende Stress ist eben auch ein Krankheitswert.

Also, mach dir keinen Kopp. Da ist schon nichts, wirst sehen! :taetschel:

Ach ja, nochwas Lustiges zum Schluss: meine Freundin wird, je älter sie wird, immer empfindlicher und macht sich Sorgen, wo keine sind. Ihr Freund ist der gleiche Hauttyp wie ich, also eher heller mit vielen Flecken. Sie hat dann immer seine Haut kontrolliert (der arme Kerl!!) und 328 x an ihn hingeredet, er solle zum Arzt, die ganzen Flecken werden alle größer, jammer, Panik etc. Der Hautarzt hat dann gesagt: "machen Sie sich keine Sorgen, das sind alles Altersflecken!!" Haha, wir haben so gelacht wegen den Altersflecken mit Betonung auf Alter. Kann ich übrigens bestätigen, die vermehren sich bei mir und größer werden sie auch, die Biester.
Image
bisel
Gender: None specified

Re: großer Leberfleck

Beitragvon bisel » 13 Mär 2017, 13:03

Naja gut, ich hoffe, dass sich nicht mal ein böser dazwischen findet, der dann womöglich noch übersehen wird.
Eine Oma hatte u.a. schwarzen Hautkrebs und ist u.a. auch an den ganzen Krebsen gestorben.
Benutzeravatar
Ninii
Beiträge: 495
Gender: Female
Status:
Offline

Re: großer Leberfleck

Beitragvon Ninii » 13 Mär 2017, 19:54

Hallo.
ich habe auch viele Leberflecke und mir auch schon einige entfernen lassen, weil sie an blöden Stellen waren. Die Hautärzte haben aber ganz schön Preisunterschiede, einmal habe ich 23 Euro bezahlt und einmal 56 Euro.
Hautscreening würde ich auf jeden Fall machen lassen. Es gibt ja nicht nur den schwarzen Hautkrebs, sondern auch den weißen, der rechtzeitig erkannt, gut behandelt werden kann.
LG
Christine :winki:
Benutzeravatar
DasSchaf
Beiträge: 11313
Gender: Female
Status:
Offline

Re: großer Leberfleck

Beitragvon DasSchaf » 14 Mär 2017, 17:06

Hallo!

Bitte lass dich gut beraten, wenn du einen sehr großen Leberfleck entfernen lassen möchtest.
Eine Bekannte von mir hatte einen Handteller großen Fleck auf dem Oberschenkel und hat ihn entfernen lassen.
Statt des Flecks hat sie an der Stelle eine recht große Narbe, die Handteller lang ist.
Sie findet die Narbe schlimmer als den Leberfleck und wenn sie vorher gewusst hätte, dass so eine große Narbe überbleibt, hätte sie ihn nicht entfernen lassen.

Lass dir keine Angst von dem Screening machen!
Alles wird gut gehen!
Viele Grüße, Das Schaf :105:
bisel
Gender: None specified

Re: großer Leberfleck

Beitragvon bisel » 14 Mär 2017, 20:23

Handtellergroß ist der Leberfleck nicht. Aber er ist uneben und auf meinem Kopf. Ich spüre, dass dort noch mehr sind, die halt mehr oder weniger aufgekratzt werden.
Morgen ist der Termin und ich hoffe, dass alles gut verläuft.
Benutzeravatar
DasSchaf
Beiträge: 11313
Gender: Female
Status:
Offline

Re: großer Leberfleck

Beitragvon DasSchaf » 14 Mär 2017, 20:53

Ah ok, dann würde ich e mir auch überlegen.
Lass dich einfach beraten und entscheide dann. Du machst schon das richtige
Viele Grüße, Das Schaf :105:
Benutzeravatar
Biggy
Beiträge: 466
Gender: Female
Status:
Offline

Re: großer Leberfleck

Beitragvon Biggy » 14 Mär 2017, 22:57

Ich wünsche dir alles Gute für die morgige Untersuchung.
Gruß Biggy

Von den Gedanken nimmt die Seele ihre Farbe an (Mark Aurel)
bisel
Gender: None specified

Re: großer Leberfleck

Beitragvon bisel » 15 Mär 2017, 14:22

Der Arztbesuch war kurz und schmerzlos.
1 Leberfleck möchte sie in 3 Monaten noch mal sehen.

Der andere wird in 13 Tagen raus geschnitten und eingeschickt.

Zurück zu „Schönheitssalon & Einkaufsmeile“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder