Obst & Gemüse aus eigenem Anbau

Alles rund um gesunde Ernährung, Vitamine, Spurenelemente, usw..
Benutzeravatar
eva1302
Beiträge: 7856
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Obst & Gemüse aus eigenem Anbau

Beitragvon eva1302 » 31 Jul 2018, 09:49

Ha, bei uns sind das Ringlotten (eindeutig eine Verballhornung von französisch ausgesprochenen Raa-clod).
Meine Mama hat die einfach eingemacht, so wie auch Kirschen oder Zwetschgen und die gabs dann zu Grießbrei oder Pudding.
Benutzeravatar
Hexe
Beiträge: 14438
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Obst & Gemüse aus eigenem Anbau

Beitragvon Hexe » 31 Jul 2018, 11:13

Ele » 31 Jul 2018, 08:20 hat geschrieben:Reineclauden


bisel » 31 Jul 2018, 09:26 hat geschrieben:Bei mir heißen sie Mirabellen.


das sind zwei verschiedene paar schuhe... ähhh... früchte... :wirr:
gehören zwar beide zur familie der pflaumen, aber eben verschiedene unterarten.

@ ele:
marmelade (mit zitronensaft und nem kräftigen schuss rum), einkochen (wie kirschen, zwetschgen uvm) oder aufessen. ;)
Image
Benutzeravatar
Ele
Beiträge: 6356
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Obst & Gemüse aus eigenem Anbau

Beitragvon Ele » 31 Jul 2018, 13:16

Mal ne kleine Auswahl
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Die Hoffnung hilft uns zu leben (Goethe)
Benutzeravatar
Wuselsuse
Beiträge: 42911
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Obst & Gemüse aus eigenem Anbau

Beitragvon Wuselsuse » 31 Jul 2018, 18:04

Ele » 31 Jul 2018, 08:20 hat geschrieben:Hallo ihr Lieben, was macht ihr mit Reineclauden?


Pflücken und essen :grinszahn:
wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun :105:
Benutzeravatar
Ele
Beiträge: 6356
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Obst & Gemüse aus eigenem Anbau

Beitragvon Ele » 31 Jul 2018, 18:21

Ich bin ja verfressen, aber das sind zu viele
Die Hoffnung hilft uns zu leben (Goethe)
Benutzeravatar
Doremi
Beiträge: 4980
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Obst & Gemüse aus eigenem Anbau

Beitragvon Doremi » 31 Jul 2018, 18:56

Streuselkuchen und Marmelade hat meine Mutter draus gemacht
:blume: Sei wild und frech und wunderbar :blume:
Benutzeravatar
Pina Colada
Beiträge: 33900
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Obst & Gemüse aus eigenem Anbau

Beitragvon Pina Colada » 31 Jul 2018, 18:59

Einen Entsafter kaufen und täglich frischen Saft trinken.
Mach ich im moment mit den Äpfeln die täglich runterfallen .
Benutzeravatar
Ele
Beiträge: 6356
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Obst & Gemüse aus eigenem Anbau

Beitragvon Ele » 31 Jul 2018, 21:02

Meine Pfirsiche sind noch steinhart
Die Hoffnung hilft uns zu leben (Goethe)
Benutzeravatar
dudumoritz
Beiträge: 2416
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Obst & Gemüse aus eigenem Anbau

Beitragvon dudumoritz » 31 Jul 2018, 22:33

Ich kann Tomatensuppe von den Sträuchern ernten.
Benutzeravatar
Hexe
Beiträge: 14438
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Obst & Gemüse aus eigenem Anbau

Beitragvon Hexe » 01 Aug 2018, 06:30

Pina Colada » 31 Jul 2018, 18:59 hat geschrieben:Einen Entsafter kaufen und täglich frischen Saft trinken.


bei größeren mengen obst macht das nur sinn, wenn man den saft kochend heiss in flaschen abfüllt und so aufbewahrt. frischer saft hält sich ja allerhöchstens einen tag und wer innerhalb dieses kurzen zeitraums eine größere menge saft von irgendwelchen pflaumen trinkt, der sitzt die nächsten 3 tage aufm pott... ;)

kisca, die ameisen waren bestimmt gestern auch schon da. :taetschel:
Image
Benutzeravatar
giggi
Beiträge: 2088
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Obst & Gemüse aus eigenem Anbau

Beitragvon giggi » 01 Aug 2018, 19:35

Ganz genau. Ich wohne 5km von Wagenstadt weg und habe 8 Bäume dieser Wildpflaume und dieses Jahr mehrere Zentner Ertrag.
Benutzeravatar
Hexe
Beiträge: 14438
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Obst & Gemüse aus eigenem Anbau

Beitragvon Hexe » 01 Aug 2018, 19:39

giggi » 01 Aug 2018, 19:35 hat geschrieben:mehrere Zentner Ertrag.


was macht ihr daraus? schnaps? :glubsch:
Image
Benutzeravatar
giggi
Beiträge: 2088
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Obst & Gemüse aus eigenem Anbau

Beitragvon giggi » 01 Aug 2018, 20:32

Wir nicht, wir haben kein Brennrecht. Aber Leute aus dem Nachbardorf holen sie. Natürlich mache ich Marmelade und Kuchen und versorge die ganze Verwandtschaft und Bekanntschaft
Benutzeravatar
Kisca
Beiträge: 10394
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Obst & Gemüse aus eigenem Anbau

Beitragvon Kisca » 02 Aug 2018, 07:33

Ich habe eine Pinocchio Tomate geerntet :zwinker:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße Kisca

Die Geduld nicht zu verlieren ist der letzte Schlüssel, um alle Türen zu öffnen. :baer:
Benutzeravatar
Kisca
Beiträge: 10394
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Obst & Gemüse aus eigenem Anbau

Beitragvon Kisca » 02 Aug 2018, 07:35

Hexe » 02 Aug 2018, 07:34 hat geschrieben:ich würde eher sagen, du ahst einen luftballon geerntet :kichern:


Durchmesser ca. 2,5cm :kichern:
Liebe Grüße Kisca

Die Geduld nicht zu verlieren ist der letzte Schlüssel, um alle Türen zu öffnen. :baer:
Benutzeravatar
Hexe
Beiträge: 14438
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Obst & Gemüse aus eigenem Anbau

Beitragvon Hexe » 02 Aug 2018, 07:42

um mal wieder zum thema "verwendung von obst u gemüse aus eigenem anbau" zurück zu kommen... ;)

ich habe mittlerweile 11 zucchini im kühlschrank liegen, darunter 6 keulenzucchini. diese haben den nachteil, dass sie an der spitze schnell gammlig werden, man kann sie also nicht lange aufbewahren. deswegen werde ich heute einen großen topf zucchiniketchup kochen.
da herr hexe sich im letzten jahr beschwert hatte, ihm wäre es zu sauer, werde ich die essigmenge deutlich reduzieren, stattdessen eine entsprechende menge wasser dazu geben.

:kochen:
Image
Benutzeravatar
Hexe
Beiträge: 14438
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Obst & Gemüse aus eigenem Anbau

Beitragvon Hexe » 02 Aug 2018, 16:37

einige der schnatterbeiträge, die nichts mit dem erntesegen aus dem eigenen garten zu tun hatten, sind ins gequassel gewandert.
einige andere in den gartenthread... sonst gehen die beiträge zum thema irgendwann vor lauter gequassel unter.
Image
Benutzeravatar
giggi
Beiträge: 2088
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Obst & Gemüse aus eigenem Anbau

Beitragvon giggi » 03 Aug 2018, 16:51

Um meiner Tomatenschwemme Herr zu werden, werde ich jetzt mal 2 Backbleche zum Trocknen befüllen.
Benutzeravatar
Ele
Beiträge: 6356
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Obst & Gemüse aus eigenem Anbau

Beitragvon Ele » 03 Aug 2018, 16:55

Oh, wie lecker!
Die Hoffnung hilft uns zu leben (Goethe)
Benutzeravatar
Hexe
Beiträge: 14438
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Obst & Gemüse aus eigenem Anbau

Beitragvon Hexe » 03 Aug 2018, 16:56

giggi » 03 Aug 2018, 16:51 hat geschrieben:Um meiner Tomatenschwemme Herr zu werden, werde ich jetzt mal 2 Backbleche zum Trocknen befüllen.


trocknest du die auch im ofen, oder nutzt du die bleche als "unterlage" und trocknest sie in der sonne?

ich habe heute morgen 16 flaschen zucchiniketchup gekocht... im topf ist noch ein rest, aber ich hatte keine leeren flaschen mehr. :nett_nein:
Image

Zurück zu „Gesunde Ernährung“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder