Proteinriegel

Alles rund um gesunde Ernährung, Vitamine, Spurenelemente, usw..
Benutzeravatar
Krokofant
Beiträge: 230
Gender: Female
Status:
Offline

Proteinriegel

Beitragvon Krokofant » 26 Jan 2016, 21:28

Hallo, ich bin auf der Suche nach guten Proteinriegel. Hatte mir die mal selber gemacht, aber keine Lust mehr zu diesem Rumgepansche in der Küche. Was ich möchte:

1. Möglichst hoher Proteingehalt
2. Möglichst kein Sojaprotein
3. wenig Kohlenhydrate
4. fast kein Fett (dann lieber Kohlenhydrate)

Das ist jetzt ein Wunsch mehr als bei Kinderüberraschung. Hat trotzdem jemand einen Tip für mich?
Benutzeravatar
Senshi
Beiträge: 565
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Proteinriegel

Beitragvon Senshi » 26 Jan 2016, 22:31

Ich esse recht selten Proteinriegel, aber wenn, dann meistens einen Quest Bar. Cookies&Cream ist sehr lecker, im Moment hab ich noch Chocolate Chip Cookie Dough, Double Chocolate Chunk und Mint Chocolate Chunk zuhause, allerdings noch nicht probiert.

Cookies&Cream hat:
21g Protein (ist das viel oder wenig? :schulterzuck:)
besteht wenn ich das richtig verstanden habe aus Milch- und Whey-Proteinen
9g Fett
bei den KH bin ich mir nicht sicher, auf der Homepage ist folgende Angabe zu finden: 4g net carbs* (*20g Carbs – 14g Fiber – 2g Erythritol = 4g Net Carbs)

die anderen Sorten, die ich hier habe, haben auch 21g bzw. 20g Protein.
Immer wenn ich sage: "Ich bin auch nur ein Mensch!", meldet sich die Waage & ruft: "Anderthalb."
Benutzeravatar
Hexe
Beiträge: 14438
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Proteinriegel

Beitragvon Hexe » 27 Jan 2016, 06:17

senshi, beziehen sich die inhaltsangaben auf einen riegel, oder auf 100g vom produkt? wenn es um einen riegel geht, welches gewicht hat er?

ich bin kein riegel-esser, aber mein proteinpulver-anbieter hatte mir mal einen sojafreien FIBER BAR RIEGEL zu einer bestellung dazu gepackt:

Nährwerte Cookies & Cream pro 100 g (pro 60 gramm-riegel)
Energie 290 kcal (174 kcal)
Fett 4,1 g (2,5 g)
davon gesättigte Fettsäuren 1,8 g (1,1 g)
Kohlenhydrate 14,7 g (8,8 g)
davon Zucker 1,5 g (0,9 g)
davon Polyole** 9,6 g (5,8 g)
Ballaststoffe 30,2 g (18,1 g)
Eiweiß 37,0 g (22,2 g)
Salz 0,33 g (0,20 g)
Image
Benutzeravatar
Senshi
Beiträge: 565
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Proteinriegel

Beitragvon Senshi » 27 Jan 2016, 09:04

Das bezieht sich soweit ich weiß auf einen Riegel mit 60g.
Immer wenn ich sage: "Ich bin auch nur ein Mensch!", meldet sich die Waage & ruft: "Anderthalb."
Benutzeravatar
Krokofant
Beiträge: 230
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Proteinriegel

Beitragvon Krokofant » 28 Jan 2016, 21:27

Danke für eure Antworten. :kleeblatt:

21g Protein (ist das viel oder wenig? :schulterzuck:)

Ich denke über 20g auf einen Riegel sind normal, bin aber kein Proteinriegelprofi.

Den Fiber Bar probiere ich mal aus, ebenso wie den 52% Protein Bar von Weider.
Benutzeravatar
Hovifan
Beiträge: 676
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Proteinriegel

Beitragvon Hovifan » 29 Jan 2016, 09:31

Mädels,hier habe ich euch mal ein paar Testergebnisse zusammen getragen:

http://www.fitforfun.de/sport/fitness-s ... 10679.html

https://www.marathonfitness.de/eiweissr ... einriegel/ zu den Testriegeln einfach ein bißchen runterscrollen.
Liebe Grüße von Hovifan mit Schnuffelnase Jason :glubsch:
nessii
Gender: None specified

Re: Proteinriegel

Beitragvon nessii » 29 Jan 2016, 10:55

Ich persönlich greife üblicherweise zu dem Multipower (im ersten Test der zweite Riegel). Gibt's im Rossmann (und ich glaub, auch im dm), ich persönlich mag Cookies & Cream als Geschmacksrichtung.

Nährwerte auf 100g (ein Riegel hat 50g):
360kcal
EW: 50g
KH: 25g (davon 2,2g Zucker)
Fett: 9,8g (davon 6,5g gesättigt)
Ballaststoffe 3,3g

Warum willst du eigentlich möglichst wenig Fett im Riegel haben? Mir persönlich ist Fett da lieber als KH, macht satter (und ich habe eh meistens Probleme, über den Tag genügend Fett zu mir zu nehmen).

**** edit by hexe ****
bitte keine fremden bilder hier einfügen. danke!
Tabaluga
Beiträge: 420
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Proteinriegel

Beitragvon Tabaluga » 03 Feb 2016, 06:37

Ich greife auch zum Questbar, da der vergleichsweise natürliche Bestandteile mit genügend Eiweiß, wenig Zucker und gutem Geschmack verbindet. Ich bestelle immer bei Protein Project die Probierbox, da sind die Riegel dann auch noch einigermaßen erschwinglich.

Deckt sich übrigens mit dem Test von Hovifan, die haben ein ähnliches Fazit.
Benutzeravatar
Senshi
Beiträge: 565
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Proteinriegel

Beitragvon Senshi » 03 Feb 2016, 08:03

Wenn du sie zB bei Sportnahrung Wehle einzeln bestellst, dann sind sie mit 1,99€ günstiger als das Probierpaket mit 2,149€ pro Riegel, vor allem weil es bei PP seit neustem auch Versandkosten gibt.
Immer wenn ich sage: "Ich bin auch nur ein Mensch!", meldet sich die Waage & ruft: "Anderthalb."
Sleepwalker
Gender: None specified

Re: Proteinriegel

Beitragvon Sleepwalker » 03 Feb 2016, 08:12

Ich würde die Questbars so gerne mal probieren, aber sie sind so teuer. Im Moment esse ich die WellMix Schoko von Rossmann.
Benutzeravatar
Senshi
Beiträge: 565
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Proteinriegel

Beitragvon Senshi » 03 Feb 2016, 09:01

Sleepwalker, ich bestelle sie auch nur, wenns Rabattaktionen gibt. :zwinker: Bei der letzten Bestellung gab's grad 20% Rabatt, ansonsten sind die mir meist auch zu teuer :rotwerd:
Immer wenn ich sage: "Ich bin auch nur ein Mensch!", meldet sich die Waage & ruft: "Anderthalb."
Schaaaf
Gender: None specified

Re: Proteinriegel

Beitragvon Schaaaf » 03 Feb 2016, 15:38

Ich hätte da mal noch ne frage zu: esst ihr die Riegel regelmäßig um euren Eiweiß bedarf zu decken oder eher mal so als snack?
Sleepwalker
Gender: None specified

Re: Proteinriegel

Beitragvon Sleepwalker » 03 Feb 2016, 15:41

Ich esse ihn jeden Tag, da ich auch jeden Tag trainiere.
Benutzeravatar
Senshi
Beiträge: 565
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Proteinriegel

Beitragvon Senshi » 03 Feb 2016, 16:01

Ich esse nicht regelmäßig einen Riegel, da ich meist nach dem Sport erst mal zu Abend esse. Nur wenn ich zB mittags trainieren gehe und weiß, dass ich erst in einigen Stunden was esse, dann gibt's einen Riegel oder Shake für die Eiweißzufuhr.
Immer wenn ich sage: "Ich bin auch nur ein Mensch!", meldet sich die Waage & ruft: "Anderthalb."
Benutzeravatar
Krokofant
Beiträge: 230
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Proteinriegel

Beitragvon Krokofant » 03 Feb 2016, 16:58

Für mich sind die nur ein Notbehelf, wenn ich nichts anderes habe. Wenn ich Sport nicht zu Hause gemacht habe, mir dort keinen Proteinshake mischen kann und nichts zu Essen runter bekomme und der Weg nach Hause recht lange dauert, dann sind die Riegel eine gute Möglichkeit meinen Eiweißkonsum zu decken. So habe ich es mir in der Theorie gedacht. Mal schauen, ob es gut funktioniert.
Da ich eh zum Rossmann musste, habe ich mir die Multipower – 50% gekauft.
Tabaluga
Beiträge: 420
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Proteinriegel

Beitragvon Tabaluga » 03 Feb 2016, 17:13

Ich esse ihn jeden Tag als Zwischenmahlzeit auf der Arbeit weil ich sonst wenig alternativen habe.
Benutzeravatar
Krokofant
Beiträge: 230
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Proteinriegel

Beitragvon Krokofant » 03 Feb 2016, 18:19

nessii hat geschrieben: Warum willst du eigentlich möglichst wenig Fett im Riegel haben? Mir persönlich ist Fett da lieber als KH, macht satter (und ich habe eh meistens Probleme, über den Tag genügend Fett zu mir zu nehmen).

Ich werde die Riegel, wenn dann eh abends essen, also müssen sie nicht über den Tag satt machen. Ich möchte bloß Proteine für nach den Sport haben. Ich möchte kaum Fett, weil das dann unnötig aufgenommen kcal sind. Da esse ich lieber etwas mehr gutes Öl im Salat als irgendwelche Fett in so einem Riegelding.
nessii
Gender: None specified

Re: Proteinriegel

Beitragvon nessii » 04 Feb 2016, 11:04

Okay, da würde ich dann eher auf die Gesamt-kcal schauen, wenn mich sowas interessieren würde.

Da es zum Thema passt: Wie haltet ihr es mit Proteinpulvern?
Nutzt ihr sie? Wenn ja, welche und wofür?
Mixt ihr die einfach in Wasser/ Milch ein oder habt ihr da auch Rezepte, die darüber hinausgehen?
Sleepwalker
Gender: None specified

Re: Proteinriegel

Beitragvon Sleepwalker » 04 Feb 2016, 11:17

Ich habe neutrales Proteinpulver hier, nutze es im Moment aber eher selten. Normalerweise reichere ich meine Zoats damit etwas an oder die Quarkcreme für meinen Mann zum Obstsalat, wenn er einen langen Trainingswalk hatte. Da er im Moment kaum trainiert, ist es etwas ins Abseits geraten.
Ich habe bei Pancakes schon einen Teil des Mehls damit ersetzt und auch schon einen oder zwei Löffel in Quarkauflauf (= Käsekuchen ohne Boden) gerührt.
Tabaluga
Beiträge: 420
Gender: Female
Status:
Offline

Re: Proteinriegel

Beitragvon Tabaluga » 04 Feb 2016, 13:07

Ich mag so Pulver gar nicht, daher die Riegel. Da hat man einfach was zu beißen.

Zurück zu „Gesunde Ernährung“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder